Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Für alle Bestellungen, Lieferungen und Vortrags-/Seminarbuchungen gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese Bedingungen gelten nur gegenüber Verbrauchern. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Leistungserbringer nicht an, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt.

Soweit Seminare oder Online-Coaching über einer Reseller in dessen Namen und auf dessen Rechnung gebucht werden, gelten die Geschäftsbedingungen des Resellers.

Bestellungen werden über unseren Zahlungsdienstleister „DigiStore24 GmbH“ durchgeführt. In Ausnahmefällen werden andere Dienstleister eingesetzt. Es gelten die jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters, welche Sie hier einsehen können: www.digistore24.com/legal/terms

2. Vertragsabschluss

Mit der Bestellung der Ware erklärt sich der Kunde verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Dies geschieht durch den Klick des Kunden auf den Bezahlbutton. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung bzw. Buchung liegende Vertragsangebot annehmen. Die Annahme erfolgt entweder durch ausdrückliche schriftliche Erklärung oder durch Zugang der Ware beim Empfänger oder Zugang einer Anmeldebestätigung bzw. Rechnung.

3. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, eine Bestellung von Medien nicht auszuführen, wenn die bestellte Ware nicht vorrätig ist. Selbstverständlich informieren wir Sie über diese Nichtverfügbarkeit. Neuerscheinungen und Titel, die in unserer Werbung mit einem Erscheinungstermin angegeben sind, senden wir Ihnen bei Lieferbarkeit nach.

4. Kündigung / Stornierung / Umbuchungen von Vorträgen / Seminaren / Workshops / Live-Streams

Gebuchte Seminar-Veranstaltungen (ein- oder mehrtägig) können bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin kostenfrei storniert werden. Für besondere Veranstaltungen bzw. Ausbildungspakete können abweichende Stornofristen gelten, die bei der jeweiligen Veranstaltung kommuniziert werden.

Eine Stornierung oder Umbuchung muss schriftlich erfolgen (Brief, Telefax oder E-Mail). Bei Nicht-Erscheinen zu einem Vortrag/Seminar/Workshop oder Nicht-Teilnahme an einer kostenpflichtigen Live-/Video-Stream-Veranstaltung wird der volle Betrag fällig. Bereits bezahlte Beträge werden nicht rückerstattet.

Der Leistungserbringer behält sich vor, Veranstaltungen abzusagen. Bereits angemeldete Teilnehmer werden umgehend darüber informiert. In diesem Fall wird eine bereits bezahlte Teilnehmergebühr zur Gänze erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

5. Widerrufsbelehrung – Seminar-/Vortragsbuchung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hansjörg Stützle, WertVoll Leben, Krummes Land 11, 88690 Uhldingen-Mühlhofen, Tel: 07556-92020, Fax: 07556-920220, Mail info@wertvollleben.net) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

6. Datenschutz

Der Besteller stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei uns (oder von uns beauftragten Dienstleistern) ausdrücklich zu. Wir nutzen diese für die Abwicklung der Bestellung bzw. der Dienstleistung und für Werbezwecke. Diese Erlaubnis kann jederzeit vom Besteller widerrufen werden. Mehr dazu unter Datenschutzerklärung.
Cookies: Auf unserer Internetseite setzen wir Cookies ein. Sie helfen, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und unseren Dienst und Angebot zu verbessern. Wir erfassen über Cookies keine personenbezogenen Daten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, lokal auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies zu löschen

7. Vertragssprache, Verhaltenskodizes, Anwendbares Recht

  • Vertragssprache ist deutsch. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.
  • Speziellen Verhaltenskodizes unterliegt WertVollLeben nicht.
  • Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingende verbraucherschutzrechtliche Vorschriften die Anwendung eines anderen Rechtes bedingen.

Stand: 15.01.2019